1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Fest: 10 Jahre Bambinifeuerwehr Hermeskeil

Kinder : Schon die Kleinsten üben das Löschen

Die Bambinifeuerwehr Hermeskeil wird zehn Jahre alt. 116 Kinder des Landkreises Trier-Saarburg legen eine Prüfung ab.

Viel los am sonnigen Samstag rund um das Feuerwehrgerätehaus in Hermeskeil. Auf dem Vorplatz stehen Fahrzeuge der Wehr und Oldtimer aus dem Feuerwehrmuseum. Eine Riesenhüpfburg und jede Menge Kinderspiele schmücken den Festplatz aus. Während die Jugendfeuerwehren eine Stadtrallye unternehmen, sind die ganz Kleinen auch gefordert. Zum ersten Mal haben die Kinder der Bambinifeuerwehren aus dem Landkreis Trier- Saarburg zwischen sechs Jahren und neun Jahren die Prüfung zur Bambiniflamme Stufe eins und zwei (siehe Infobox) abgelegt.

Sabine und Daniel Bredel sind die ersten Gründer einer Bambinifeuerwehr in Rheinland- Pfalz und erzählen: „Wir haben im März 2009 die Bambinifeuerwehr trotz einiger Skeptiker gegründet. Wir sind mit 22 Kindern gestartet und hatten in den zehn Jahren immer zwischen 14 und 20 Bambinis.“ Heute sind in der Bambinifeuerwehr Hermeskeil 14 Kinder. 16 Mitglieder sind es in der Jugendfeuerwehr und 14 davon kommen aus der Bambiniwehr. Zwei Jugendfeuerwehrmitglieder, die auch einmal bei den Bambinis starteten, sind bis zum Sommer im Übergang zur aktiven Wehr. Und stolze fünf Mitglieder, deren Karriere in der Bambinifeuerwehr begonnen hat, sind mittlerweile in der aktiven Wehr und haben zum Teil auch schon mit Erfolg am Grundlehrgang teilgenommen. „Der Nachwuchs für die aktive Abteilung wurde mit viel Spaß, Spiel, Freundschaft und Kameradschaft großgezogen. Ziel erreicht“, freut sich Sabine Bredel.

Die erste offizielle Abnahme der Bambini-Flamme Rheinland-Pfalz tätigten morgens um 11 Uhr Staatssekretär Randolf Stich und Michael Klein, Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbandes. Gleichzeitig gab es den Startschuss zum ersten Mitmach-Tag auf Bundesebene. 116 Kinder aus zwölf Bambini-Wehren (Nittel, Freudenburg, Welschbillig, Beuren, Greimerath, Gusenburg, Kasel, Reinsfeld, Pluwig- Gusterath, Saarburg, Mertesdorf und Hermeskeil) haben an der Abnahme teilgenommen. Zur Verleihung am Nachmittag waren zahlreiche Politiker gekommen. Weiterhin der Schirmherr Otwin Neuschwander, ehemaliger Kreisfeuerwehrinspekteur und viele Führungsverantwortliche von freiwilliger, Jugend- und Bambinifeuerwehr.

 Ein Bambiniprüfling der Stufe 2 zeigt sein Können beim Zielspritzen mit einem Schlauch.
Ein Bambiniprüfling der Stufe 2 zeigt sein Können beim Zielspritzen mit einem Schlauch. Foto: Florian Blaes

Nach der Verleihung der Bambiniflamme wurde es im Gerätehaus sehr emotional. Nach nun 10 Jahren an der Spitze der Bambiniwehr in Hermeskeil wurden Sabine und Daniel Bredel vom Amt der Bambinileitung verabschiedet. Hier haben sich die Kinder mit ihren sechs Betreuern etwas ganz Besonderes einfallen lassen. In einem Video wurde auf Großleinwand der Werdegang von Bambini über Jugend hin zur freiwilligen Feuerwehr gezeigt. Die neuen Leiter Sylvana Lochner und Jonathan Bouillon dankten der Familie Bredel für ihre Leistungen der letzten Jahren und übergaben ein selbst gebasteltes Feuerwehrauto voll mit Erinnerungen. Minutenlanger und tränenreicher Applaus füllte den Festplatz. Mehr als 1000 Gäste kamen über den Tag verteilt zum Feiern.