"Festspielzeiten": Lesung in Saarburg

"Festspielzeiten": Lesung in Saarburg

Der in Frankfurt lebende Autor Peter-Claus Burens stellt am Freitag, 20. Januar, 20 Uhr, im Gasthof zum Schwarzen Kopf (Hotel zur Post), Graf-Siegfried-Straße 23, in seiner Heimatstadt Saarburg seine aktuelle Erzählung "Festspielzeiten. Und ihre erstbesten Gesellschaften" vor.

Mit spitzer Feder beschreibt er das Panoptikum einer deutschen Parallelgesellschaft. Die oberen Zehntausend begegnen den Zuhörern dabei auf den von ihnen bevorzugten Tummelplätzen der Eitelkeiten: Galas, Bällen, Festivals. Musikalisch umrahmt wird die Lesung vom Jazzclub Saarburg. red

Mehr von Volksfreund