Feuer im Motorraum: Auto brennt aus

Feuer im Motorraum: Auto brennt aus

Ein Auto hat am frühen Mittwochnachmittag auf der L 138 zwischen Krettnach und Oberemmel plötzlich im Motorraum angefangen zu brennen. Die Feuerwehren Oberemmel, Konz und Krettnach waren mit 20 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand zu löschen.

Zwei junge Leute wurden wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Lösch- und Bergungsarbeiten war die L 138 etwa eine Stunde lang gesperrt. Vermutlich entstand der Brand durch einen technischen Defekt. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. whrc