Feuer im Motorraum

Pellingen. Nur noch Schrottwert hat dieses Mercedes-Coupé aus dem Kreis Merzig-Wadern. Das Auto war am Donnerstag kurz vor 17 Uhr auf der Bundesstraße 268 nahe der westlichen Ortseinfahrt von Pellingen während der Fahrt plötzlich in Brand geraten.

Der Fahrer, der allein im Wagen gesessen hatte, blieb zum Glück unverletzt. Er berichtete: "Es kam plötzlich Qualm aus der Lüftung, und dann brannte es im Motorraum." Die Freiwillige Feuerwehr Pellingen hatte den Fahrzeugbrand schnell unter Kontrolle, konnte das Fahrzeug aber nicht mehr retten. Außer der Pellinger Feuerwehr waren Beamte der Polizeiinspektion Saarburg im Einsatz. (kdj)/TV-Foto: Klaus D. Jaspers

Mehr von Volksfreund