Feuerwehr rückt zu Explosionen wegen Bauschaum nach Konz-Könen aus

Einsatz : Bauschaum explodiert bei Arbeiten in Könen

Mehrere Feuerwehren sind am Donnerstagmittag ins Neubaugebiet Pferdsgarten zu einer Baustelle ausgerückt.

Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren aus Konz-Könen, Wasserliesch sowie der Stadt Konz sind am Donnerstagmittag ins Neubaugebiet Pferdsgarten im Konzer Stadtteil Könen ausgerückt. Bei Arbeiten in einem Wohnhaus sei es zu „mehreren kleinen Explosionen durch PU-Schaum (Montagekleber)“ gekommen. Auf Nachfrage bei der Feuerwehr heißt es, dass die Arbeiter mit einem Brenner gearbeitet hätten, als der Schaum explodiert sei. Wegen der Rauchentwicklung wurden die Feuerwehren alarmiert.

Die Kräfte kontrollierten das Wohnhaus, mussten aber nicht weiter eingreifen. Auf Anfrage bei der Wache in Konz bestätigt die Polizei den Einsatz. Verletzt wurde niemand. Ein nennenswerter Sachschaden entstand laut Feuerwehr ebenfalls nicht.

Neben der Feuerwehr waren Rettungsdienst, Polizei sowie ein Vertreter eines Energieversorgers vor Ort.

Mehr von Volksfreund