1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Feuerwehren üben Ernstfall mit gefährlichen Gütern

Feuerwehren üben Ernstfall mit gefährlichen Gütern

Der Ausbildungszug Gefahrgut der Deutschen Bahn macht auf Initiative der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Konz nächste Woche Station in Konz. Drei Tage lang werden Feuerwehrleute aus dem Kreis Trier-Saarburg und Luxemburg im Umgang mit Unfällen im Bahnbereich geschult.

(cmk) Insbesondere geht es um das Vorgehen bei Unfällen mit Gefahrstoffen. Die Deutsche Bahn stellt diese Ausbildung im Rahmen des Notfallmanagements kostenlos zur Verfügung. Ausgebildet wird ab Dienstag, 24. Mai, jeweils zweimal täglich ab 13 Uhr und ab 18 Uhr auf einem Abstellgleis zwischen der Granastraße und dem Karthäuser Bahnhof. Für Donnerstag, 26. Mai, ist ab 18 Uhr eine Abschlussübung mit dem Gefahrstoffzug des Kreises Trier-Saarburg geplant.