Film über Schodens kinderreichste Straße

Film über Schodens kinderreichste Straße

Im Rahmen der Landesschau Rheinland-Pfalz zeigt das SWR-Fernsehen am Dienstag, 31. Januar, um 18.55 Uhr einen Beitrag über die Straße "Über Gründlich" in Schoden. Die Straße mit dem eigentümlichen Namen ist benannt nach einem alten Flurnamen für das Ackerland, das dort zu finden war und seit 1998 bebaut wird mit Häusern, bei denen sich jeder nach seinen Vorstellungen verwirklichen darf: Der Bürgermeister, der selbst hier gebaut hat, verweist darauf, dass den Bewohnern hier so wenig gestalterische Auflagen wie möglich gemacht wurden.

"Über Gründlich" ist zudem, gemessen an der Bewohnerzahl, die kinderreichste Straße des Dorfes: Eine der Familien hat alleine fünf Kinder, der Durchschnitt sind zwei Kinder pro Familie. red