Filmpremiere im Mehrgenerationenhaus

Filmpremiere im Mehrgenerationenhaus

"Ankommen!-Angekommen?" lautet der Titel eines Dokumentationsfilms, der am Dienstag, 20. September, 18 Uhr, im Hermeskeiler Mehrgenerationenhaus(MGH) Johanneshaus, Martinusstraße 5a, seine Premiere hat. Der Film behandelt den Weg eines geflüchteten Menschen von der kommunalen Zuweisung in die Verbandsgemeinde Hermeskeil bis hin zu ersten Schritten der Integration.

Umgesetzt wurde das Projekt durch eine Untergruppe des "Runden Tisches Asyl Hermeskeil" in Zusammenarbeit mit dem MGH Johanneshaus und dem Förderverein Blast the Borders.
Geboten wird nach dem Sektempfang und der Präsentation des Films unter anderem ein Gespräch mit den Machern des Films, Fingerfood und Erfahrungsaustausch. red
Anmeldung bis zum 16. September per E-Mail an an k.bettendorf@mgh-johanneshaus.de

Mehr von Volksfreund