1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Fischfestival der Regionalinitiative Ebbes von Hei

Kulinarik : Heimische Fische auf dem Teller

Die Regionalinitiative Ebbes von Hei veranstaltet vom 9. bis 24. April ein Fischfestival.

Obwohl die meisten Menschen bei Fisch sofort an Meer denken, kann man in den heimischen Flüssen, Seen und Fischzuchten eine große Vielfalt an delikaten Speisefischen entdecken.

In der Region finden Forellen, Saiblinge, Hechte und Zander mit klarer Luft und sauberem Wasser beste natürliche Voraussetzungen. Bei den regionalen Fischproduzenten steht die Zucht von Bachforellen, Regenbogenforellen, Lachsforellen und Saiblingen im Mittelpunkt.

Das von der Regionalinitiative Ebbes von Hei vom 9. bis zum 24. April veranstaltete Fischfestival möchte die besondere Qualität des regional und nachhaltig produzierten Fischs bekannter machen und die Gäste mit deren außergewöhnlichen Geschmack begeistern. 15 Restaurants nehmen an der Aktion teil, und deren Köche bieten kreative und außergewöhnliche Kreationen an (siehe Extra).

Mit dem Forellengut Rosengarten in Trassem (www.fisch-rosengarten.de) und dem Forellenhof Trauntal in Börfink (www.forellenhof-trauntal.de) gibt es in der Region zwei mittelständische Produzenten, die eine naturnahe Fischzucht auf der Grundlage von hoher Wasserqualität, hochwertigem Futter und tiergerechter Besatzdichte betreiben.

Sie verkaufen ihre frischen und veredelten Fische vor Ort an ihre Kunden, an ausgewählte Händler und beliefern die Küchen der an der Aktion beteiligten Restaurants.

Alle Angebote der Gastronomen und Informationen zu Veranstaltungen finden sich in www.saar-hunsrueck-steig.de/Kulinarik und www.ebbes-von-hei.de, sowie auf der Ebbes-von-Hei-Facebookseite.
Weitere Informationen zur Regionalinitiative: www.ebbes-von-hei.de