Flammen aus dem Dachfenster

KONZ-KÖNEN. (GEI/api) Ein glühender Heizkörper in einem leerstehenden Raum in einem Mehrfamilienhaus an der Könener Straße im Konzer Ortsteil Konz-Könen war nach Angaben der Polizeiinspektion Saarburg der Auslöser für den Einsatz der Feuerwehren Konz und Könen am Samstagmorgen, gegen 9.30 Uhr.

Ein aufmerksamer Nachbar des gegenüberliegenden Hauses hatte zuvor starke Rauchentwicklung bemerkt und umgehend die Feuerwehr alarmiert. Als die Feuerwehr Könen als erste am Brandort ankam, schlugen bereits die ersten Flammen aus dem Dachfenster. Mit Hilfe der Feuerwehr Konz konnte der Brand jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Mehr von Volksfreund