Unterhaltungsverein engagiert sich Fleißige Helfer sammeln in Niederleuken Müll und schneiden Wege frei

Niederleuken · Fleißige Helfer vom Unterhaltungsverein Niederleuken waren in Saarburg unterwegs.

 Mehr als 20 Freiwillige haben in Niederleuken das Saarufer und Fußwege von Unrat befreit.  Foto: Unterhaltungsverein

Mehr als 20 Freiwillige haben in Niederleuken das Saarufer und Fußwege von Unrat befreit. Foto: Unterhaltungsverein

Foto: Unterhaltungsverein Niederleuken

Freiwillige Helfer vom Unterhaltungsverein Niederleuken haben in Saarburg einen Tag lang Wege und Grünstreifen von Unrat befreit. Sie sammelten auf Fußwegen und im Bereich des Saaruferwegs bis zur Brücke der Umgehungsstraße viele Säcke Müll ein. Weitere Gruppen beschäftigten sich mit dem Freischneiden und Säubern von Pfaden im Ortsbereich. Ein Schwerpunkt war es, den Kreuzberg-Fußweg wieder sicher und uneingeschränkt begehbar zu machen.

Nach einem arbeitsintensiven Vormittag bedankte sich der Vereinsvorsitzende Ewald Kölling bei allen Teilnehmern für deren Einsatz in der Freizeit.  Bei einigen Helfern herrschte Verständnislosigkeit angesichts der festgestellten „Umweltfrevel“. Insbesondere sei schwer nachvollziehbar, dass neben Restmüll so viele Glas- und Plastikflaschen im Ausfahrtsbereich der Lambertuskurve gefunden worden seien. Das Resultat der Aktion war laut dem Verein eine „nicht unerhebliche“ Menge Müll für den städtischen Bauhof, der einen Anhänger zur Verfügung gestellt hatte und sich um die sachgerechte Entsorgung kümmern wird.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort