Flotte Klänge an frischer Luft

Der Nitteler Musikverein Moselland startet eine neue Konzertreihe. Premiere ist am Freitag, 21. Mai, auf dem Festplatz.

Nittel. (jbo) Konzert statt Probe - so kann man das Konzept für die kleine Reihe von Freiluftkonzerten des Nitteler Musikvereins Moselland zusammenfassen. "Im vergangenen Jahr hatten wir unsere Proben wegen stickiger Luft im Bürgerhaus einige Male einfach nach draußen verlegt", erzählt Vereinsvorsitzende Elvira Weber. Diese Proben entwickelten sich zu spontanen Konzerten, weil sich plötzlich eine größere Zahl von Besuchern und Nitteler Bürgern als Zuhörer dazugesellte. "Von dem Zuspruch waren wir so überrascht und erfreut, dass wir beschlossen haben, daraus in diesem Jahr eine kleine Konzertreihe zu machen", sagt Elvira Weber weiter.

Die Termine für die Freiluftkonzerte auf dem Festplatz sind am 21. Mai, am 18. Juni und am 16. Juli, jeweils um 20 Uhr. Vereinschefin Weber: "Sollte das Wetter nicht mitspielen, verlegen wir die Konzerte wieder zurück ins Bürgerhaus."

Damit sich die Konzertbesucher über den Musikgenuss hinaus wohlfühlen, werden Nitteler Winzer am Rande des Festplatzes einen kleinen Ausschank organisieren. "Wir sehen die Idee des Musikvereins positiv und glauben, dass die kleinen Konzerte auch den Nitteler Gästen sehr gut gefallen", sagt Heinz Dostert, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins. Der Musikverein wird sich um Sitzgelegenheiten für die Konzertbesucher kümmern, so dass einer vergnüglichen Veranstaltung nichts mehr im Wege stehen sollte. "Jetzt hoffen wir nur noch auf schönes Wetter. Dann spielen wir, bis es dunkel wird!", sagt Elvira Weber.