| 20:40 Uhr

Flüchtlinge sprechen über ihre Erfahrungen

Saarburg. Seit Dezember wird eine im Pfarrhaus wohnende Flüchtlingsfamilie von der Kolpingsfamilie Saarburg-Beurig betreut. Anstoß zu diesem Engagement war eine Diskussion bei der Mitgliederversammlung Ende November.

Mehrere Anwesende erklärten sich zur Mithilfe bereit.
Nach vier Monaten in Beurig wollen sowohl die Helfer einen Einblick in ihre Arbeit und Eindrücke geben, als auch die Flüchtlingsfamilie über ihre Situation in ihrer Heimat vor und während der Flucht und über ihr Leben in Beurig berichten. Der Informationsabend findet am Montag, 25. April, um 20 Uhr im Pfarrsaal St. Marien statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. red