Fokus auf Jugendfragen

TRIER-SAARBURG. (red) Aus den Neuwahlen des gemeinsamen Kreisvorstandes der Jungen Liberalen für die Stadt Trier und den Kreis Trier-Saarburg ging Joachim Gilles als neuer Kreisvorsitzender hervor. Zu seinen Stellvertretern wurden für den Bereich Organisation/Finanzen Nikolaus Brahtz, für den Bereich Programmatik Andreas Keul und für den Bereich Presse/Öffentlichkeitsarbeit Sarah Michalski (Fell) gewählt.

Beisitzer sind Carolin Blau (Kenn), Adrian Kuhn und Tobias Schneider. Der neue Vorstand will sich vor allem jugendpolitischen Fragen widmen, aber auch kommunalpolitische Themen wie die Diskussion um weitere Haltestellen für die Regionalbahn aufgreifen. Auch im anstehenden Bundestags-Wahlkampf will sich die Jugendorganisation engagieren.