Folkrock auf der Waldbühne

Konz (red) Die Ghosttown Company, die 2016 das Publikumsvoting der Stadt Trier gewonnen hat, präsentiert am Samstag, 10. Juni, 20 Uhr, auf der Waldbühne des Freilichtmuseums Roscheider Hof in Konz ein Folkrock-Konzert. Auf dem Programm stehen Klassiker ebenso wie Eigenkompositionen, fernab von Radiopop.


Der Sound von Ghosttown Company wird geprägt von Chris Ace (Gesang, Akustikgitarre, Mandoline, Mundharmonika), Pascal R. (Querflöte, Piccoloflöte, Saxofon), Felix W. (E-Gitarre, Mandoline, Banjo, Flügelhorn, Trompete, Gesang), Juergen K. (Bass, Gesang), Steffen S. (Schlagzeug, Perkussion), Edwin S. (Akkordeon, Mundharmonika, Gesang).
Kartenvorverkauf bei der Buchhandlung Kolibri, Am Markt 16 in Konz, bei der Saar-Obermosel-Touristik in Konz und Saarburg, im Bürgerbüro des Rathauses Konz sowie an der Abendkasse.