Folkrock aus Wales in Wawern

Wawern (red) Das Duo Zervas & Pepper aus Wales spielt am Freitag, 9. März 2018, ab 20.30 Uhr in der Synagoge Wawern. Zervas & Pepper spüren auch auf ihrem neuen Album "Wilderland" jenen harmonietrunkenen musikalischen Träumereien der 1970er nach, die mit Crosby, Stills, Nash & Young, den Byrds, Joni Mitchell und Fleetwood Mac eine ganze Ära prägten.

Bereits mit ihrem letzten Album "Abstract Heart" (2015) begeisterten Kathryn Pepper und Paul Zervas mit ihrem sonnendurchfluteten Folkrock die internationale Presse. Das deutsche Rockmagazin Eclipsed kürte das Album in einer Neun-Sterne-Kritik nicht nur zur CD des Monats, sondern wählte es sogar unter die besten 20 Alben des Jahres. Kennengelernt haben sich Kathryn Pepper und Paul Zervas bereits vor zehn Jahren in einem Folkclub in ihrer Heimatstadt Cardiff, und sie gründeten schon bald darauf das Duo Zervas & Pepper. Nach zwei ersten gemeinsamen EPs in den Jahren 2008 und 2009 hatten sie sich in Wales schon einen beachtlich großen Fankreis erspielt, doch erst mit ihrem 2011 erschienenen Debütalbum "Somewhere In The City" gelang ihnen der Durchbruch in ganz Großbritannien.