Vereine: Fortuna Saarburg wählt neuen Vorstand

Vereine : Fortuna Saarburg wählt neuen Vorstand

(red) Bei der Mitgliederversammlung des TuS Fortuna 1884 Saarburg im Hotel Villa Keller in Saarburg wurden Ehrungen für sowohl sportliche Höchstleistungen als auch besonderes Engagement für den Verein erteilt.

Weiterhin erfolgte die Neuwahl des geschäftsführenden Vorstands und des Präsidiums.

Vor 80 Mitgliedern eröffnete Präsident Marco Hausen die Mitgliederversammlung mit einem Rückblick auf die letzten beiden Jahre. Er hob die verbesserte Außendarstellung des Vereins, die enger zusammenwachsende Vereinslandschaft in und um Saarburg sowie auch die hervorragende Zusammenarbeit mit den Vertretern der Stadt Saarburg hervor. Der Präsident unterstrich  die gesellschaftliche Bedeutung des 1800 Mitglieder zählenden Vereins. Dies begründete er insbesondere durch die Jugendarbeit, die Jugendförderung und die soziale Integration durch den Sport.

Präsident Marco Hausen hatte zusammen mit Dietmar Suder, dem ersten Vorsitzenden des Vereins, die Freude,  zahlreiche Ehrungen vorzunehmen. So wurden aus der Abteilung Voltigieren vier Teams für besondere sportliche Erfolge geehrt. Darunter fallen die erfolgreichen Teilnahmen an den deutschen Meisterschaften im Voltigieren. Aus der Abteilung Leichtathletik wurden weitere Sportler für ihre herausragenden Leistungen geehrt. Die erste Mannschaft der Fußballer erhielt eine Ehrung für ihren Aufstieg in die Kreisklasse A.

Für außergewöhnliche Leistungen wurden sowohl Friedel Clemens als auch Dietmar Suder geehrt. Beide zeichnet ein unvergleichbares Engagement für den Verein aus. Dietmar Suder und Ute Kohl legten ihre Vorstandsämter nieder. Marco Hausen wurde zum ersten Vorsitzenden und Präsidenten gewählt.

Mehr von Volksfreund