Fotoausstellung: Heimat für alle

Fotoausstellung: Heimat für alle

Konz-Karthaus (red) Das Konzer Caritas-Projekt Flucht und Asyl hat Einheimische und Menschen mit Einwanderungsgeschichte gebeten, sich jeweils vor ihrem Lieblingsort in Konz fotografieren zu lassen. Die Intention: zeigen, dass Konz für alle eine liebenswerte Heimat sein kann.

Entstanden ist eine Ausstellung, die in den kommenden Wochen in verschiedenen Einrichtungen gezeigt wird (unter anderem Rathaus, Stadtbibliothek, Kirche St. Nikolaus und Albukhary-Moschee). Die Vernissage findet im Rahmen der neunten Konzer interkulturellen Wochen am Montag, 18. September, 19 Uhr, im Kloster Karthaus, Brunostraße 23, statt.

Mehr von Volksfreund