Fotos und Filme über ein bewegtes Leben

Fotos und Filme über ein bewegtes Leben

Kommunist, Gewerkschafter, Künstler: Das bewegte Leben des Bad Kreuznachers Hugo Salzmann (1903-1979) steht am Samstag, 2. Februar, im Mittelpunkt eines Vortrags in der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert. Joachim Hennig vom Förderverein Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Koblenz präsentiert ab 16 Uhr seine virtuelle Ausstellung.

Er hat zusammen mit Salzmanns Tochter Julianna Fotos, Statistiken, Schaubilder, Landkarten sowie Sprach- und Filmsequenzen zusammengestellt. redmahnmalkoblenz.de

Mehr von Volksfreund