Frau bei Brand schwer verletzt

Hermeskeil. (siko) Bei einem Wohnungsbrand im Labachweg in Hermeskeil ist am Samstag gegen 16.45 Uhr eine Frau schwer verletzt worden. Die 76-jährige Bewohnerin hatte zunächst selbst versucht zu löschen, konnte das Feuer jedoch nicht unter Kontrolle bringen.

Zwei Nachbarn brachten sie in Sicherheit. Sie wurde mit leichten Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht.

Unter schwerem Atemschutz brachte die Feuerwehr aus Hermeskeil den Brand schnell unter Kontrolle. Teilweise erschwerten Schaulustige den Einsatz von Feuerwehr und Polizei.

Möglicherweise hat ein technischer Defekt den Brand verursacht. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.