Freibad meldet Rekord

HERMESKEIL. (jp) 2003 wird zu einem Rekordjahr für das Freibad Hermeskeil. Bisher wurden 40 000 Besucher gezählt. 2002 waren es noch 27 000.

"Die Steigerungen der Besucherzahlen sind sicherlich in erster Linie auf das gute Sommerwetter der vergangenen Wochen zurückzuführen", sagt Werner Haubrich, Büroleiter der Verbandsgemeindeverwaltung. "Wir haben über mehrere Wochen die Herkunftsorte der Freibadbesucher erfasst und ausgewertet." Die meisten Besucher, 55 Prozent, kommen aus der Verbandsgemeinde Hermeskeil selbst. "Sehr interessant ist für uns, dass 25 Prozent der Besucher aus dem Saarland nach Hermeskeil schwimmen gehen", erklärt Haubrich. "Die Nachbargemeinde Nonnweiler stellt mit neun Prozent die stärkste Besuchergruppe." Auch aus den angrenzenden Verbandsgemeinden Thalfang, Kell am See und Ruwer besuchen viele Badegäste das Freibad, ebenso wie Touristen aus Irland, den Niederlanden und Großbritannien.