Freibad-Start verschiebt sich

HERMESKEIL. (ax) Die Übeltäterin heißt "Hiltrud". Das Tief, das derzeit kühle und wolkenreiche Luft nach Deutschland bringt, vermasselt den Wasserratten aus Hermeskeil und Umgebung den Start in die Freibad-Saison.

"Wir haben uns wegen des schlechten Wetters entschlossen, die Eröffnung um eine Woche nach hinten zu verschieben", informierte Bürgermeister Michael Hülpes gestern den TV. Ursprünglich war beabsichtigt, dass das Freibad am Donnerstag (Christi Himmelfahrt) seine Pforten öffnet. Jetzt soll der Startschuss am 1. Juni, also rechtzeitig vor dem langen Pfingstwochenende fallen. "Die Verschiebung hat nichts damit zu tun, dass es technische Probleme gegeben hätte. Ausschlaggebend war allein das Wetter", betonte Hülpes auf TV-Nachfrage. Auf die aktuelle Entwicklung reagiert die VG mit der Entscheidung, dass das Hallenbad weiter geöffnet bleibt.

Mehr von Volksfreund