Freibier und gute Musik

MANNEBACH. (red) Bei herrlichem Sommerwetter eröffnete Ortsbürgermeister Manfred Arnoldi am frühen Samstagabend die Mannebacher Kirmes und lud aus diesem Anlass zu einem Fass Freibier ein.

Den zahlreich erschienenen Kirmes-Gästen boten die "Söhne Mannebachs" am Samstagabend abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung mit Hits aus den vergangenen drei Jahrzehnten. Der Sonntag begann mit dem Festhochamt und anschließendem Frühschoppenkonzert des Musikvereins "Harmonie Hautcharage" aus Luxemburg. Nahtlos schloss sich dann der Spielenachmittag für Kinder aller Altersklassen an, der ein voller Erfolg war. Besonders erfreulich war, dass auch viele auswärtige Eltern mit ihren Sprösslingen den Weg nach Mannebach fanden. Der nächste musikalische Höhepunkt folgte am gleichen Abend mit dem Auftritt des saarländischen Unplugged-Duos "Solexx". Der Montagnachmittag gehörte den Senioren. Bei Kaffee und Kuchen spielte das "Marpinger" Duo auf und lud zum Tanz ein. Beim anschließenden Kirmesfinale gaben die "Söhne Mannebachs" noch einmal alles, der Besucherandrang war erneut beachtlich. Fazit: Die Mannebacher Kirmes war in diesem Jahr voll gelungen, und ganz Mannebach freut sich schon auf die Kirmes 2007.

Mehr von Volksfreund