Museum Vom Schaf zur Socke

Konz · Vier Mutterschafe haben am Sonntag im Freilichtmuseum Roscheider Hof ihr Fell gelassen.  Schäfer Jörg Guthmann aus Paschel hat die Tiere vor den Besuchern geschoren. Das sommerliche Wetter hat sie zahlreich ins Museum gelockt.

 Vom Schaf zur Socke – Museumspädagogische Vorführung im Freilichtmuseum Konz Roscheid (hds). 4 Mutterschafe mussten am Sonntag die Hüllen Fallen lassen. Das schöne Wetter lockte viele Besucher auf den Roscheider Hof. 15Kilo Wolle erhält man von einem ausgewachsenen Schaf, erklärt Schäfer Jörg Guthmann aus Paschel. Da hatte der neue Spinnkreis des Museums einiges zu verarbeiten. Die Aktion wurde gut von den Besuchern angenommen und soll im nächsten Jahr wiederholt werden.

Vom Schaf zur Socke – Museumspädagogische Vorführung im Freilichtmuseum Konz Roscheid (hds). 4 Mutterschafe mussten am Sonntag die Hüllen Fallen lassen. Das schöne Wetter lockte viele Besucher auf den Roscheider Hof. 15Kilo Wolle erhält man von einem ausgewachsenen Schaf, erklärt Schäfer Jörg Guthmann aus Paschel. Da hatte der neue Spinnkreis des Museums einiges zu verarbeiten. Die Aktion wurde gut von den Besuchern angenommen und soll im nächsten Jahr wiederholt werden.

Foto: Dieter Soltau

15 Kilogramm Wolle erhalte man von einem ausgewachsenen Schaf, erklärt der Schäfer. Der neue Spinnkreis des Museums bekam so einiges zu verarbeiten. Die Aktion sei gut von den Besuchern angenommen worde und werde im nächsten Jahr wiederholt, erklärt das Museumsteam. Foto: Dieter Soltau