Freiwillige Feuerwehr Saarburg: Ehrungen und Beförderungen

Saarburg · Bei der Freiwilligen Feuerwehr Saarburg wurden auch in diesem Jahr Mitglieder befördert und Ehrungen für langjährige Mitarbeit verliehen. Außerdem ist die Zahl der Einsätze zurückgegangen.

 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Saarburg freuen sich über Beförderungen und Ehrungen. Foto: Feuerwehr Saarburg

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Saarburg freuen sich über Beförderungen und Ehrungen. Foto: Feuerwehr Saarburg

Saarburg. Im Rahmen des alljährlichen Kameradschaftsabends des Löschzugs Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Saarburg gab es einige Ehrungen und Beföderungen zu verkünden. Diese wurden vom Chef der Wehr, Bürgermeister Jürgen Dixius, und vom neuen Wehrleiter Bernhard Hein vorgenommen. Hervorzuheben sind die Ernennung von Kurt Mettlach zum stellvertretenden Wehrführer, die Ehrung von Jürgen Dixius für 20-jährige Mitarbeit ebenso wie die von Robert Menslage für 25-jährige Mitarbeit in der Feuerwehr.
Des Weiteren wurden befördert: Jürgen Kirch, Andreas Kessler, Marc Hemmer und Peter Roth. Vor dem geselligen Teil ließ Wehrführer Christof Leinenbach das Jahr 2013 aus Sicht der Freiwilligen Feuerwehr Revue passieren. Bemerkenswert aus Sicht der Feuerwehr ist der weiter rückläufige Trend der Einsätze und Sicherheitswachdienste: 82 in 2013 im Vergleich zu 94 in 2012.
Die technischen Hilfeleistungen machen mit rund 43 Prozent den Großteil der Einsätze aus. In diesem Zusammenhang nutzte der neue stellvertretende Wehrleiter der VG Saarburg, Thorsten Petry, die Veranstaltung, um sich den Kameradinnen und Kameraden der Stützpunktwehr offiziell vorzustellen. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort