1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Friedhof in Pellingen neu gestaltet

Friedhof in Pellingen neu gestaltet

Pellingen. (jbo) Der gemeindeeigene Friedhof von Pellingen wurde rechtzeitig zum Totensonntag umgebaut und ist jetzt barrierefrei. Darüber hinaus wurde der Bereich vor der Trauerhalle neu gepflastert, neue Natursteinmauern angelegt und der Bereich für die Urnengräber neu eingefasst.

Die Maßnahmen kosteten knapp 57 000 Euro, von denen 27 000 Euro aus dem Investitionsstockförderprogramm des Landes Rheinland-Pfalz stammen. In einer kleinen Feierstunde dankte Ortsbürgermeister Horst Hoffmann den Baufirmen, den ehrenamtlichen Helfern und dem Gemeinderat, dass die Arbeiten pünktlich und innerhalb des veranschlagten Kostenrahmens abgeschlossen worden sind. "Und das trotz teilweise widriger Wetterbedingungen", hob Hoffmann hervor. Zudem hat die Gemeinde vier neue Holzbänke auf dem Friedhof aufgestellt, die vom amtierenden Bürgermeister und seinen drei Vorgängern gespendet wurden.