Frischzellenkur für die Straßen in der Region

Frischzellenkur für die Straßen in der Region

Der Landesbetrieb Mobilität erneuert 2013 einige wichtige Ortsdurchfahrten in der Verbandsgemeinde Saarburg. In Wincheringen entsteht ein provisorischer Kreisverkehr. Der Laurentiustunnel bekommt erstmals Leuchten für den Autoverkehr und Notrufsäulen.

Saarburg. Der Ausbau der B 51 zwischen Ayl und Saarburg samt der Ayler Ortsdurchfahrt geht in diesem Jahr weiter. Deswegen wird es spätestens ab Sommer wieder Vollsperrungen auf der Strecke geben, die von vielen als Verbindung nach Konz und Trier benutzt wird.
Zusätzlich nimmt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in der ganzen Verbandsgemeinde den Ausbau weiterer Straßen in Angriff, etwa in Kastel-Staadt, Rommelfangen, Freudenburg und Wincheringen. In Saarburg gibt es eine neue Tunnelbeleuchtung. Die Saarquerung in Wiltingen (Verbandsgemeinde Konz) kann im Sommer einen Monat lang nicht benutzt werden. Der LBM ersetzt die alte Brücke.

Ayl: Weiter geht\'s. Nachdem 2012 bereits die B 51 zwischen Ayl und der Saarbrücke eine neue Decke bekommen hat, folgen nun die Ortsdurchfahrt und der Abschnitt zwischen Saar und Beu rig. Die Bauarbeiten kosten etwa 600 000 Euro. Sie beginnen voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte und dauern fünf Monate. Der LBM wird Streckenabschnitte in Ayl sperren und wie im vergangenen Jahr Umleitungen einrichten.
Der Abschnitt in Richtung Be u rig wird halbseitig gesperrt. Eine Ampel regelt dann den Verkehr. Die Arbeiten beginnen in diesem Frühjahr und dauern voraussichtlich bis Mitte des Jahres.

Saarburg: Der Laurentiustunnel bekommt erst mal eine Beleuchtung für den Autoverkehr. Bisher gab es die nur für Fußgänger. Der LBM installiert auch neue Schilder für Fluchtwege und stellt an den Tunnelportalen Notrufsäulen auf. Die Arbeiten dauern drei Monate und kosten 500 000 Euro. Sie werden nachts erledigt, sodass der Tunnel entgegen der bisherigen Planung tagsüber nicht gesperrt werden muss.

Kastel-Staadt: Für etwa 1,1 Millionen Euro baut der LBM die Ortsdurchfahrt in Kastel-Staadt aus. Die Arbeiten dauern etwa ein Jahr und beginnen im Herbst. Der Verkehr muss über innerörtliche Umleitungen fließen.

Rommelfangen: Im Sommer kommen die Bauarbeiter, um die K 112 zu verbreitern. Fünf Monate lang sind sie am Werk. Kosten: 600 000 Euro.

Freudenburg: Etwa eineinhalb Jahre dauert der Ausbau der Ortsdurchfahrt in Freudenburg. 1,3 Millionen Euro werden in die Strecke investiert. Los geht es in der zweiten Jahreshälfte. Die Straße wird gesperrt, eine weiträumige Umleitung ausgewiesen.

Wincheringen: Während in einem Mammutprojekt die Grenzbrücke zwischen Wellen und Grevenmacher ausgetauscht wird, gibt es in Wincheringen einen provisorischen Kreisel am dortigen Brückenkopf.
Er wird in den Osterferien installiert und kostet 200 000 Euro.Extra

Auch in der Verbandsgemeinde Konz rollen die Bagger. Im Sommer wird die Saarquerung bei Wiltingen einen Monat lang gesperrt, weil der LBM eine neue Brücke baut. Die Arbeiten dauern insgesamt zwei Jahre. Nach der Sperrung gibt es eine provisorische Hilfsbrücke. thie

Mehr von Volksfreund