Froh und heiter geht es weiter

KONZ-KRETTNACH. (kpj) Unter dem Motto "Froh und heiter geht es weiter" startete der Verein "Tälchen-Karneval" in die Fünfte Jahreszeit. Erst im vergangenen Jahr war der Verein gegründet worden.

Im voll besetzten Bürgerhaus entmachteten die Narren Ortsvorsteher Dieter Klever. Gefeiert wurde bis spät in die Nacht. Es wirkten mit: Otto Marx mit der "Fitness-Welle”, "Fußballstar" Rüdiger Simon, die "Pianisten" Matthias Born und Thomas Schmitt, die "Bundeswehrsoldaten" Rüdiger Simon, Alexandra König, Henny Schmitt, Heike Simon, Alexander Baltes, Patrick Müller und Martin Jakobs, Anne Reuter und Claudia Schmitt als "Schiller und Schaller", Thomas Aatz und Sebastian Konz mit einer Sketcheinlage, "Straßenmusikant" Alexander Marx, Beate Deutschen, Henny Schmitt, Sabine und Susanne Konz und Marion Grundhöfer als "Desperate Taelchen Housewives" und Georg Jack Reuter. Über das Dorfgeschehen berichteten Henny Schmitt, Anne Reuter, Otto Marx, Thomas Schmitt und Martin Jakobs. Es tanzten die Nachwuchsgarde und die kleine Garde unter der Leitung von Kathryn Kugel und Stephanie Faber, die große Garde unter der Leitung von Nadja Adams und Christina Kugel, und das Männerballett unter der Leitung von Michaela Faber sowie Alexandra und Stefanie Mard, Christina und Kathryn Kugel, Sabine Groß, Sabine und Susanne Konz, Marion Grundhöfer und Sarah Marx einen Schwarzlicht-Tanz. Durch das Programm führten Beate Deutschen, Thomas Schmitt und Alexander Marx.Für den guten Ton sorgten die "Jeuchen Brothers" Hanni Biewer und Walter Kohl.