Frühjahrsputz in und um die Kapelle

Palzem-Helfant. (red) Die Marienkapelle an der Wegegabelung am Helfanter Berg ist ein bei Einheimischen wie Touristen gleichermaßen beliebter Ort der Stille und Einkehr. Die langen Wintermonate hatten sowohl innen wie auch außen ihre Spuren hinterlassen.



Deshalb rückten nun einige tatkräftige Helfanter Bürger, bewaffnet mit Putzutensilien bewaffnet, aus, um dem Bauwerk neuen Glanz zu geben.

Ortsvorsteher Franz Josef Reuter bedankte sich bei den Helfern nicht nur für diese spontane Aktion sondern auch dafür, dass die kleine Kirche das ganze Jahr über immer wieder liebevoll mit Blumenschmuck verschönert und sauber gehalten wird und Besucher so zum Nerweilen und Innehalten einlädt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort