1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Freizeit: Frühling im blühenden Garten

Freizeit : Frühling im blühenden Garten

Jedes Jahr neu pflanzen oder geduldig warten und hoffen, dass die Wühlmäuse woanders ihren Hunger stillen konnten. Wildtulpen, großblütige Triumpftulpen und Hybriden, diverse kleinblütige Narzissen mit Duft, malen nach der grauen Winterzeit Farbkleckse in die Beete. Leuchtende Blüten der Azaleen und frisch ausgetriebene Hosta wetteifern mit zartem Frühlingsgrün der Bäume und Sträucher. Am Sonntag, 6. Mai, besteht die Möglichkeit, mit der Gartenbesitzerin Uta Mieden und der Gartengästeführerin Gisela Rommelfanger das Abenteuer aus Eigensinn von Wetter, Pflanzen, Tieren und Boden zu erleben. Die Gartenführung des Vereins IG-Gartenfreunde in Konz-Oberemmel (Wochenendhausgebiet), Auf dem Schanzgraben 77, Telefon 06501/989396, beginnt um 15 Uhr. Eintritt: 5 Euro.

Jedes Jahr neu pflanzen oder warten und hoffen, dass die Wühlmäuse woanders ihren Hunger stillen. Wildtulpen, großblütige Triumpftulpen und Hybriden, kleinblütige Narzissen mit Duft, malen nach der Winterzeit Farbkleckse in die Beete. Leuchtende Blüten der Azaleen und frisch ausgetriebene Hosta wetteifern mit Frühlingsgrün der Bäume und Sträucher. Am Sonntag, 6. Mai, besteht die Möglichkeit, mit Gartenbesitzerin Uta Mieden und der Gartengästeführerin Gisela Rommelfanger das Abenteuer aus Eigensinn von Wetter, Pflanzen, Tieren und Boden zu erleben. Die Gartenführung des Vereins IG-Gartenfreunde in  Konz-Oberemmel (Wochenendhausgebiet), Auf dem Schanzgraben 77, Telefon  06501/989396, beginnt um 15 Uhr. Eintritt: 5 Euro. Mehr Informationen unter www.ig-gartenfreunde.de