1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Fünf Neue kümmern sich um die Gläubigen rund um Hermeskeil

Fünf Neue kümmern sich um die Gläubigen rund um Hermeskeil

Die Pfarreiengemeinschaft Hermeskeil hat fünf neue Mitarbeiter im Team. Pastor Clemens Grünebach begrüßte sie während eines feierlichen Familiengottesdienstes.

Hermeskeil. Die Neuen sind höchst willkommen. Bei dem Festgottesdienst in Hermeskeil sang der neu gegründete Kirchenchor St. Paulinus Beuren unter der Leitung von Burkhard Schmitt. Die Orgel spielte Dekanatskantor Rafael Klar. Bei der nachfolgenden Feier im Mehrgenerationenhaus sprach Maria Borrello als Vorsitzende des Pfarreienrates Grußworte. Die Neuen:
Silvia Scherer wird als neue Pfarrsekretärin das Pfarrbüro verstärken und Bürostunden im Mehrgenerationenhaus übernehmen.
Kaplan Johannes Kerwer hat in den vergangenen Wochen bereits etlichen Eucharistiefeiern in den einzelnen Pfarreien vorgestanden. Als gebürtiger Saarländer hatte er viele Familienmitglieder, Freunde und Bekannte mitgebracht, um ihn beim Neustart zu begleiten. Kerstin Bettendorf als Sozialpädagogin wird hauptsächlich in den Bereichen Flüchtlingsarbeit und älter werdende Gesellschaft/KEB (Katholische Erwachsenenbildung) und die Koordination der Netzwerkarbeit übernehmen.
Elisabeth Scherer, die neue Pastoralreferentin auf Dekanatsebene, wird im Bereich der Begleitung Ehrenamtlicher in der Flüchtlingsarbeit und weiteren Projekten tätig sein.
Cherilyn Twena absolviert im Mehrgenerationenhaus und in den beiden katholischen Kindergärten in Hermeskeil ihr freiwilliges soziales Jahr.
Pastor Grünebach dankte allen Vertretern und Kooperationspartnern für das gute Miteinander, besonders den Vertretern der Kirche, Pfarreiengemeinschaft und Dekanat, der kommunalen Familie (Stadt Hermeskeil, Verbandsgemeinde und Kreis), den Mitarbeitern des MGHs und den acht Pfarreien. " red