Fuß eingeklemmt zwischen Traktoren: Kind verletzt sich bei Apfelernte in Kirf

Fuß eingeklemmt zwischen Traktoren: Kind verletzt sich bei Apfelernte in Kirf

Ein 10-jähriges Mädchen ist bei einem Unfall in Kirf verletzt worden - nach Angaben der Polizei erlitt es eine Quetschung am Fuß, als dieser zwischen zwei Traktoren eingeklemmt wurde.

Wie die Polizei mitteilt, wollte das Mädchen bei einer Apfelernte am Montagnachmittag zwischen einem in einer Steigung anfahrenden Traktor und einem dahinter stehenden Traktor hindurchlaufen. Durch das Anfahren am Berg rollte der Traktor leicht zurück, so dass das Mädchen mit ihrem linken Fuß zwischen den zwei Traktoren eingeklemmt wurde. Durch den Rettungsdienst und Notarzt aus Saarburg wurde das Kind erstversorgt und im Anschluss in Krankenhaus Saarburg gebracht. Nach derzeitigem Stand trug das Kind glücklicherweise lediglich eine Quetschung des Fußes davon.

Mehr von Volksfreund