1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Polizei: Gasalarm in Reinsfeld: Wohnhäuser vorübergehend geräumt

Polizei : Gasalarm in Reinsfeld: Wohnhäuser vorübergehend geräumt

Ein verschmortes Stromkabel ist vermutlich die Ursache für einen Gasaustritt im Bereich der Straße Sonnenhang in Reinsfeld. Wie die Polizei Hermeskeil mitteilt, wurde am Dienstag gegen 22.15 Uhr gemeldet, dass dort der Strom ausgefallen und Gas aus der unter der Straße verlegten Leitung austreten würde.

Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Vorsorglich wurde der Bereich abgesperrt und die angrenzenden Häuser geräumt. Personen kamen nicht zu Schaden. Nachdem die Zuleitung außer Betrieb gesetzt wurde und keine erhöhte Gaskonzentration in und an den angrenzenden Wohnhäusern mehr festzustellen war, konnten die Bewohner gegen 23.55 Uhr in ihre Häuser zurückkehren und der Bereich wurde wieder freigegeben. Die Polizei geht davon aus, dass ein unterirdisch verlegtes Stromkabel verschmorte und hierdurch die Gasleitung beschädigt wurde. Im Einsatz waren die Feuerwehren Reinsfeld und Hermeskeil, die Bereitschaftsdienste der Stadtwerke Trier, des Abwasserwerks der Verbandsgemeinde Hermeskeil, die Firma Westnetz sowie die Polizei Hermeskeil.