1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Gedenken an Kriegstote und Opfer staatlichen Terrors

Gedenken an Kriegstote und Opfer staatlichen Terrors

150 Zuhörer sind gestern zur zentralen Gedenkveranstaltung des Kreises Trier-Saarburg am Volkstrauertag nach Kastel-Staadt gekommen. Landrat Günther Schartz erinnerte in seiner Ansprache daran, dass an diesem Gedenktag aller Opfer von Kriegen sowie staatlichen Terrors gedacht wird.

Er verurteilte, dass kürzlich Unbekannte kriegsverherrlichende Flugblätter auf dem Ehrenfriedhof in Kastel-Staadt verteilt hatten (der TV berichtete). "Die Gesellschaft darf sich nicht von Populisten spalten lassen. Wir müssen miteinander im Gespräch bleiben", mahnte er. (itz)/TV-Foto: Alexander Schumitz