Gefährliches Wendemanöver

Eine Schwerverletzte und zwei völlig demolierte PKW sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 419 zwischen Wincheringen und Palzem am Freitagnachmittag.

Wincheringen/Palzem. (hpü) Verursacht hat den Unfall die aus Luxemburg stammende Fahrerin eines Kleinwagens, die ihr Fahrzeug auf Höhe der Einmündung eines Wirtschaftswegs in die B 419 wenden wollte. Nach Auskunft der Polizei übersah sie dabei einen auf der Bundesstraße aus Richtung Wincheringen kommenden PKW. Der aus dem Kreis Trier-Saarburg stammende Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es kam zur Kollision, bei der die Unfallverursacherin schwer verletzt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs kam mit dem Schrecken davon. Die Verletzte wurde in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert. Während der Rettungsarbeiten war die B 419 zeitweise voll gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Saarburg, Wincheringen und Palzem, die Polizei Saarburg sowie Rettungswagen des DRK aus Konz und Saarburg.