1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Gelbe Säcke Konz Probleme mit Abholung

Abfall : Gelbe Säcke verspätet abgeholt – Firma erklärt sich

Seit die Firma Remondis Anfang 2018 die Abholung der Gelben Säcke übernommen hat, kommt es in Konz öfter zu Beschwerden, zuletzt in Karthaus. Dort sollte die Firma die Gelben Säcke eigentlich am Freitag entsorgen, was aber laut Bürgern erst am Dienstag nach Anrufen bei dem Unternehmen in Trier geschah. Mehrere Konzer haben sich wegen der Situation in der Saar-Moselstadt beim TV gemeldet. Auch auf Facebook gab es entsprechende Postings in erster Linie von Menschen aus Könen und Karthaus.

Das westfälische Unternehmen Remondis hat bei der Ausschreibung der Touren in Trier und im Kreis Trier Saarburg den bisher zuständigen Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier unterboten und den Auftrag ergattert (der TV berichtete). Bei der Firmenzentrale von Remondis in Lünen (Nordrhein-Westfalen) seien keine Beschwerden eingegangen, sagte ein Mitarbeiter der Pressestelle auf TV-Anfrage. Er verweist darauf, dass zunächst eine Tourenroutine etabliert werden müsse. „Bei Neuübernahmen kommt es schon mal zu Reibungsverlusten“, sagt er und verweist auf die Hotline des Unternehmens (Telefon: 0800/1223255). Damit die Abholung funktioniere, müssten die Säcke am Vorabend des Abholtags rausgestellt werden.