| 20:44 Uhr

Geld aus Mainz für Erneuerung des Dorfplatzes

Freudenburg. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) hat dem Landkreis Trier-Saarburg 167 800 Euro bewilligt, mit denen der Dorfplatz entlang der historischen Stadtmauer neu gestaltet werden soll. "Die Maßnahmen wurden in der Dorfmoderation im Rahmen der Schwerpunktanerkennung mit Arbeitskreisen von engagierten Bürgerinnen und Bürgern entwickelt", sagte der Minister.

Freudenburg ist wegen seiner historischen Bauwerke ein beliebtes Ausflugsziel. Der Bereich entlang der Stadtmauer hat unter historischen und siedlungsstrukturellen Aspekten eine große Bedeutung für die Gemeinde. Dieser historische Bereich soll nun neu gestaltet und befestigt sowie die Stadtmauer restauriert werden, so dass ein zentraler Festplatz für der Gemeinde entsteht.
"Der neu gestaltete Platz wird sich als ein Wahrzeichen der Ortsgemeinde entwickeln, von dem auch die umliegenden Betriebe und Gastronomen profitieren werden", sagte Roger Lewentz.
Die Restaurierung der Stadtmauer und die Neugestaltung würden die Verkehrsführung optimieren und sich zudem positiv auf den Tourismus auswirken, so der Minister weiter. red