1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Geliehene Töne - Tanzbar und zum Lauschen

Geliehene Töne - Tanzbar und zum Lauschen

Große Namen der Rock- und Popmusik haben sich die Ehre gegeben beim Gastspiel von Borrowed Tunes (deutsch: Geliehene Töne) im Evangelischen Gemeindezentrum Hermeskeil. Das Trio stimmte auf Runde zwei der Reihe "Hermeskeiler Kultur(er)leben" ein.

Hermeskeil. Einzusteigen mit Neil Youngs "Borrowed Tunes", seinen "geliehenen Tönen" von 1994, beantwortete gleich zwei Fragen: die nach dem Paten des gleichnamigen Trios und die nach seiner Stilrichtung, harmonischem Rock und Pop, mal gefühlvoll, mal voller Elan.
Stücke wie "On the beach" von Chris Rea, "Dreams" von Fleetwood Mac oder Aura Diones "Song for Sophie" sind da nur einige Beispiele. Eben einfach richtig gute Musik, die fast schon zu schade ist, um ihr nur andächtig zu lauschen. "Da könnte man gut zu tanzen", meinte eine Besucherin.Hohes musikalisches Niveau


Friederike Jansen und ihre Mutter Susanne Jansen genossen es hingegen, die Stücke auf sich wirken zu lassen. Das Trio spiele eine schöne Auswahl - auch "schwer spielbarer Stücke" auf einem hohen Niveau, kommentierte Friederike. Sie und ihre in Mayen lebende Mutter waren daher auch extra aus Trier hergekommen. Die Musiker hätten tolle Stimmen und seien absolut empfehlenswert: "Das macht Spaß hier."
Ebenso überzeugt äußerten sich Gäste aus Hermeskeil, die Borrowed Tunes zum ersten Mal erlebten, obwohl Gitarrist Herbert Seer in der Nachbarschaft wohnt. Bisher habe sie ihn nur ab und zu spielen gehört, wenn er in seinem Studio probe, räumte Silvia Gierend ein.Dem Gitarristen nachfahren


Doch das wird sich künftig wohl ändern, hofft auch Christa Schmitt, die Tour-Termine zu erfahren: "Damit man ihm mal nachfahren kann."
Der Nachbar selbst, im Hauptberuf Forstwirtschaftsmeister, spielt in mehreren Formationen wie seit etwa drei Jahren mit Handpicked. Seit Anfang 2015 ist er unterwegs mit Borrowed Tunes - zusammen mit der Sängerin und Querflötistin Silke Breidenbenden aus Kinheim und dem Handpicked-Schlagzeuger Thomas Zimmermann aus Zeltingen-Rachtig.Kultur(er)leben


Mit ihrem Gastspiel im Evangelischen Gemeindezentrum stimmten sie vor etwa drei Dutzend Zuhörern auf die zweite Runde von "Hermeskeiler Kultur(er)leben" ein. Willi Auler, Vorsitzender des programmverantwortlichen Beirats, dankte dem Akustiktrio für den schönen spannenden Abend. ursExtra

Hier die nächsten Termine der Reihe Hermeskeiler Kultur(er)Leben: Donnerstag, 22. September, 20 Uhr: Triskele "The Song Travellers" um Bänkelsänger Andreas Sittmann, Mehrgenerationenhaus. Dienstag, 27. September: Puppentheater "Der Löwe und die Maus", Grundschule. Samstag, 8. Oktober, 20 Uhr: Duo "la fine équipe" um Marcel Adam, Mehrgenerationenhaus. Montag bis Samstag, 17. bis 22. Oktober: Herbstferien-Workshop "Holzbildhauerei mit Feuer und Farbe", Landesfeuerwehrmuseum. urs