1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Gemeinderatssitzung: Schoden braucht neuen Rasenmähertraktor

Gemeinderatssitzung: Schoden braucht neuen Rasenmähertraktor

In der letzten Sitzung des alten Jahres hat der Ortsgemeinderat Schoden rund 20 000 Euro als Investitionssumme für einen neuen Rasenmähertraktor in den Haushalt eingestellt. "Unser Traktor ist 17 Jahre alt und ein wirtschaftlicher Totalschaden", begründet Ortsbürgermeister Andreas Pauly diesen Wunsch.

Bei einem Restwert von 200 Euro und vielen Reparaturen sei ein neuer Traktor wirtschaftlicher.
"Gut, dass jetzt gerade kein Rasen gemäht werden muss", findet Pauly, der sich aber auch einen Schneeschieber an der Neuanschaffung gut vorstellen kann, denn wenn es mal richtig heftig schneit, sei ein Gemeindearbeiter überfordert.
Eine zweite Investition, die ebenfalls für nächstes Jahr, aber spätestens übernächstes Jahr geplant ist, wird die Befestigung der Zufahrt zum Feuerwehrgerätehaus mit Rasengittersteinen. Die Feuerwehr soll bei einem Einsatz nicht schon direkt vor der Einfahrt im Schlamm versinken. Dafür wurden 15 000 Euro veranschlagt. "Eine Eigenleistung wird erwartet", sagt der Ortschef, aber auch: "Die Kommunalaufsicht hat das letzte Wort." doth