Gemeinsame Sitzung: Zwei Räte reden über einen Kindergarten

Gemeinsame Sitzung: Zwei Räte reden über einen Kindergarten

Die Zukunft eines Kindergartens führt dazu, dass sich am Mittwoch, 21. November, die Mitglieder von zwei Gemeinderäten zu einer gemeinsamen Sitzung treffen. Die Kirche will die Bauträgerschaft für den Kindergarten Mandern/Waldweiler an die beiden Kommunen abgeben.

Deshalb diskutieren die beiden Gremien ab 20 Uhr in der Manderner Siebenbornhalle über vertragliche Vereinbarungen, mit denen der Wechsel der Bauträgerschaft geregelt wird. Unter anderen wollen beide Gemeinde eine Zweckvereinbarung abschließen. Die Kirche hat auch in Schillingen und Kell die Zuständigkeit für den Zustand der Kindergartengebäude an die Zivilgemeinden abgetreten (der TV berichtete). In Mandern beginnt der Rat am Mittwoch schon um 18 Uhr mit seinen Diskussionen. Dabei geht es unter anderem um den Forsthaushalt 2013, die Straßenbeleuchtung im Ort und das Investitionsprogramm, das sich die Manderner bis zum Jahr 2016 vornehmen. ax