1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Gemeinsame Werbung für den ländlichen Raum - Hunsrück präsentiert sich auf der Grünen Woche in Berlin

Gemeinsame Werbung für den ländlichen Raum - Hunsrück präsentiert sich auf der Grünen Woche in Berlin

Wer touristisch Erfolg haben will, muss aktiv Werbung betreiben. Bei der Grünen Woche in Berlin trommelte die Hunsrück-Touristik GmbH für die schönen Ecken der Mittelgebirgsregion.

Berlin/Hermeskeil. Die Hunsrück-Touristik GmbH war mit den touristischen Angeboten der Region und auch vor allem mit den Angeboten der Naturparke Saar-Hunsrück und Soonwald-Nahe sowie des Nationalparks Hunsrück-Hochwald erstmalig als Aussteller auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Dort stellte sie als Partner am Gemeinschaftsstand des Bundesverbandes Deutscher Mittelgebirge (BDM) und des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) ihre Arbeit vor.
2017 ist die Entwicklung des ländlichen Raumes ein wichtiges Thema auf der Grünen Woche. Die deutschen Mittelgebirge und Naturparke sind Verbündete für die Entwicklung des ländlichen Raums und unterstützen diese mit unterschiedlichen Maßnahmen, zum Beispiel in den Bereichen nachhaltige Tourismusentwicklung, bei Regionalmarken oder beim Thema Mobilität.
Schutzgebiete wie Naturparke und Nationalparke dienen als Modellregionen in gleichem Maße den Menschen und dem Schutz der Natur. Sie verbinden den Erhalt der Kulturlandschaft mit deren Aufwertung und leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Regionalentwicklung. Ziele sind der nachhaltige Tourismus, die Erhaltung der biologischen Vielfalt sowie der Klimaschutz. Nach Aussage der Touristik GmbH sind die Naturparke mit den Landkreisen und Gemeinden sowie zahlreichen haupt- und ehrenamtlich tätigen Partnern in der Region eng vernetzt. redExtra

Die Hunsrück-Touristik GmbH ist die touristische Regionalagentur der Region Hunsrück. Die Marketingorganisation hat seit 1998 die zentrale Aufgabe, das Außen- und Innenmarketing für den Tourismus der Region zu betreiben und weiterzuentwickeln; unter anderem gebietsumfassende touristische Angebote zu konzipieren sowie diese Produkte zu vertreiben. Die Hunsrück-Touristik GmbH ist mit ihrer Arbeit für folgende Gesellschafter tätig: die Landkreise Rhein-Hunsrück, Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell sowie die Verbandsgemeinden Hermeskeil, Thalfang am Erbeskopf, Kirchberg, Zell/ Mosel, Kastellaun, Simmern, Rheinböllen, Emmelshausen, die Einheitsgemeinde Morbach und den Verein Hochwald Ferienland Kell am See.