Genüssliche Überfahrt

Mehrarbeit für eine kleine Saar-Fähre: Wegen Sperrung des linken Saarufers setzt die Fähre Welles derzeit öfter über den Fluss.

Dreisbach-Steinbach. (red) Auf Grund der derzeitigen Sperrung der linken Saarseite wird die Fähre Welles während der saarländischen Ferien auch montags fahren. Somit können Wanderer und Radfahrer täglich zwischen 10 und 17.50 Uhr ans andere Ufer übersetzen. Die Personenfähre Welles ist seit 1994 im saarländischen Dreisbach-Steinbach in Betrieb und setzt jährlich rund 16 000 Fahrgäste über. Viele Wanderer, die zur Burg Montclair möchten oder auf der großen Saarschleifen-Tafeltour wandern, genießen die Abwechslung der kurzen Überfahrt mit dem pittoresken Schiffchen.