Geräte in der Landschaftspflege

HERMESKEIL. (red) Zu einem zweitägigen Wochenendseminar zum Thema "Geräte in der Landschaftspflege" laden die Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz (GNOR), der Förderverein Forstwirtschaft und der Naturpark Saar-Hunsrück für Freitag und Samstag, 11. und 12. August, jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr ein.

Jugendliche und Erwachsene üben den Umgang mit Motorsäge und Freischneider einschließlich der Reparatur- und Wartungsarbeiten. Neben einer theoretischen Einführung zu Arbeitssicherheit, der Wartung und Reparatur von Arbeitsgeräten beinhaltet das Kursprogramm auch ein Erste-Hilfe-Training mit lebensrettenden Sofortmaßnahmen. Das Seminar richtet sich an alle an der Biotoppflege interessierten oder beteiligten Personen, Landwirte und Selbstwerber, Verbandsmitarbeiter, FÖJ- und Zivildienstleistende sowie Mitarbeiter der Landespflegebehörden. Treffpunkt ist das Naturpark-Informationszentrum, Trierer Straße 51 in Hermeskeil. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine frühzeitige Anmeldung bei der GNOR-Geschäftsstelle unter Telefon 06573/953-660 empfohlen.

Mehr von Volksfreund