1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Gericht will heute Urteil zu Einbruchserie fällen

Gericht will heute Urteil zu Einbruchserie fällen

Am Trie rer Landgericht soll heute ein Urteil zu einer Einbruchsserie in Saarburg, Tawern und Merzkirchen fallen. Die Staatsanwaltschaft wirft einem 38-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Saarburg unter anderem vor, in zwei Kindergärten, einen Jugendraum, ein Feuerwehrhaus sowie einen Agrarzubehörmarkt eingebrochen zu sein (der TV berichtete).

Der Angeklagte hat am Mittwoch, dem zweiten Verhandlungstag, die Einbrüche in den Tawerner Jugendraum und den Raiffeisenmarkt in Merzkirchen eingeräumt. Die anderen Einbrüche hatte der Mann schon zuvor gestanden. Das Vorstrafenregister des Angeklagten enthält 13 Einträge wegen Diebstählen und ähnlichen Delikten auf. Ein Gutachten von 1999 bescheinigt ihm eine Intelligenzminderung mit einem Intelligenzquotienten von 66 - der Durchschnittswert liegt zwischen 85 und 115. Bei vier Strafverfahren gegen den Mann wurde das schon berücksichtigt: Dem Mann wurde jeweils verminderte Schuldfähigkeit attestiert. Beim aktuellen Verfahren geht es auch deshalb um die Unterbringung in einem Behinderten-Wohnheim. cmk