Geschichten von Wald und Wild

Besondere Jagderlebnisse, Erfahrung bei der Jagdhundeführung, die Entwicklung der Jagd im Wandel der Zeit - der passionierte Jäger Hans-Peter Lorang aus Neuhütten hat seine Notizen aus drei Jahrzehnten in einem Buch zusammengefasst. Informativ, spannend und mit einem Schuss Humor kann der Leser die Jagd miterleben.

Neuhütten. Seit 33 Jahren ist Hans-Peter Lorang aus Neuhütten passionierter Jäger. Genauso lange schreibt er auf, was er bei der Jagd erlebt hat. Ein Berg mit Manuskripten sammelte sich in den vielen Jahren an. Jetzt hat der ehemalige Offizier der Luftwaffe ein Buch daraus gemacht.
"Als Berufssoldat war ich viel unterwegs und kam nicht dazu, auch noch ein Buch zu schreiben", erklärt Lorang dem TV. Im Ruhestand wurden enorme Mengen Manuskripte durchforstet, und die Essenz ist das Buch "Jäger im Hochwald", das Lorang auch selbst herausgibt. Auf 152 Seiten, auch mit Grafiken und Fotos des Autors, werden außergewöhnliche Szenen bei der Jagd beschrieben. "Ich komme selbst in diesem Buch ganz schlecht weg", unterstreicht Lorang, denn er habe auch eigene Fehler nicht ausgelassen. Der Leser geht gewissermaßen mit auf die Jagd, erlebt diese Passion in all ihren Facetten- kurzweilig, spannend, mal zum Schmunzeln, aber immer informativ. Auch die treuen Jagdbegleiter, die Hunde, kommen nicht zu kurz. "Interesse an diesem Thema sollte schon vorhanden sein", schränkt Lorang jedoch ein. Was außer Vegetariern aber alle interessieren dürfte, sind die Wildbret-Rezepte, denen ein eigenes Kapitel gewidmet ist - klassische Zubereitungsarten, aber feinstens modifiziert.
Viele Jäger, die Lorang bei seinen Streifzügen durch Feld, Wald und Flur begleiten, werden in ihren ureigensten Charakteren und Verhaltensweisen beschrieben. "Viele haben sich selbst bei der Lektüre sofort erkannt", schmunzelt Lorang. Die Leute hätten das aber alle mit Humor genommen.Es ist ein Unterhaltungsbuch geworden, keine wissenschaftliche Abhandlung über die Jagd, darauf legt der Autor Wert. Der Berg seiner Manuskripte ist noch lange nicht abgetragen. Ein weiteres Buch ist geplant und hat sogar schon einen Titel. "Als Jäger unterwegs" wird Anfang 2012 erscheinen. Lorang denkt auch an einen Krimi, der in Jagdkreisen spielen soll. doth

Bestellen kann man das Buch im Internet ( www.lorang.de/jagd), per E- Mail an jagd@lorang.de oder per Telefon unter 06503/99258. Es kostet 19,50 Euro inklusive Versand. Selbstabholer (Saarstraße 6, Neuhütten) zahlen 18 Euro.