Gesungene Weihnachtsgeschichten

Es weihnachtet sehr in Waldweiler: In der St. Willibrord-Kirche trifft sich der Trierer Tenor Thomas Kiessling mit dem Kirchenchor Mandern-Waldweiler, um mit den Gästen ein nachdenkliches Weihnachtskonzert zu erleben. Mit dabei sind ein Musical-Sänger und zwei Autoren aus der Region.

Waldweiler. Der Trierer Startenor Thomas Kiessling kommt nach Waldweiler. Er tritt Samstag, 10. Dezember, gemeinsam mit dem Kirchenchor Mandern-Waldweiler beim dritten Weihnachtskonzert in der St. Willibrord-Kirche in Waldweiler auf. Einstudiert hat der Chor die Stücke mit seinem Leiter Andreas Götten.
Die Veranstaltung unter dem Titel "Vorweihnachtliche Momente" beginnt um 17 Uhr. Das Publikum bekommt außerdem Solostücke von den Gastsängern Pastor Kai-Georg Querin und dem 16-jährigen Nachwuchs-Musical-Sänger Philipp Groetzner zu hören. Begleitet werden die Musiker von Harald Wittrock am Schlagzeug und Klauspeter Bungert an Orgel und Klavier.Der Chor serviert Speisen


Das Vorweihnachtsprogramm, das unter der Leitung von Tim Kohley, dem Vorsitzenden des veranstaltenden Vereins Literatur On Tour Saar-Hunsrück, entstanden ist, bietet nicht nur Musik: Besinnliche, eigens verfasste Worte sprechen die Hochwaldautoren Renate Meyer und Hans-Peter Lorang.
Margit Gellner und Eveline Hau lesen gemeinsam eine Weihnachtsgeschichte, die zum Nachdenken anregen soll. Im Anschluss an die Veranstaltung versorgt der Kirchenchor die Gäste mit Speisen und Getränken. Der Eintritt kostet sechs Euro an der Abendkasse. red