1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Göttlicher Segen für blitzende Bikes

Göttlicher Segen für blitzende Bikes

Die Motorradfreunde des Raceflag Teams Tawern e.V. baten um göttlichen Beistand: die Segnung von Mensch und Maschine durch den Saarburger Pfarrer Peter Leick soll die Biker vor Unfällen und fahrerischem Übermut schützen.

Tawern. Knapp 100 Motorradfreunde hatten sich mit ihren Maschinen auf dem Tawerner Festgelände bei der Feuerwehr zur feierlichen Motorradsegnung zum Anfang der Motorradsaison eingefunden. "Wir hoffen auf gute und sichere Fahrt ohne Unfälle", sagt Christian Ademes, Vorsitzender des Tawerner Raceflag Teams. Augenzwinkernd fügt er an: "Und Schutz vor Knöllchen kann auch nicht schaden."
Die Biker trotzten dem schlechten Wetter und zeigten ihre Maschinen gern vor. Ein paar Oldtimer waren auch dabei, zum Beispiel eine MZ 251 mit Beiwagen, Baujahr 1989. Klaus Koch hat für seine Frau Monika ein extra warmes Fell in den Beiwagen gelegt. "Eine Heizung für den Beiwagen gibt es leider nicht", erklärt er lachend.
Pastor Peter Leick bezog sich in seiner kurzen Predigt auf die Trie rer Heilig-Rock-Wallfahrt und das gemeinsame "Auf-dem-Weg-sein". Er erbat für die Fahrer Sicherheit und Rücksichtnahme im Straßenverkehr.jbo