Goldener Meisterbrief

Konz. Ein halbes Jahrhundert ist es her, dass Ernst Meyer die Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Trier abgelegt hat. In einer kleinen Feierstunde in den Geschäftsräumen des Unternehmens überreichte Gerhard Hilsamer (HWK) den goldenen Meisterbrief und hob auf die Bedeutung der Meisterqualifikation im Handwerk ab; sie war und ist Erfolgsgarant für die Selbständigkeit im Handwerk und steht als Qualitätssiegel für hochwertige Handwerksleistungen.

Im Unternehmen Meyer hat der Meisterbrief "Tradition". Schon der Firmengründer hatte 1931 die Meisterprüfung im Sattlerhandwerk abgelegt. Ernst Meyer legte die Prüfung als Polsterer und Dekorateur ab und führte das Unternehmen über 20 Jahre. Seit 1993 ist Manfred Meyer Betriebsinhaber; er ist Raumausstattermeister. Ernst Meyer (Bildmitte) präsentiert stolz den Goldenen Meisterbrief. Mit im Bild (von links) Gerhard Hilsamer von der HWK und Raumausstattermeister Manfred Meyer. (red)/Foto: privat