Granastraße im Konzer Stadtrat

KONZ. (mö) Am kommenden Mittwoch, 5. April, findet um 18 Uhr im Kloster Karthaus eine Sitzung des Konzer Stadtrats statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Ausbau der Granastraße. Nachdem der Bauausschuss am 16. März die Planungen des Büros Boxleitner dazu zustimmend zur Kenntnis genommen hatte, soll die Maßnahme jetzt im Rat erörtert werden.

Mit verhandelt werden Vorschläge der FWG zu einer Fußgängerüberführung und ein Vorschlag der SPD zur Straßenführung im zweiten Bauabschnitt zwischen dem Kreisel am Bahnhof Konz-Mitte und der Einmündung Konstantinstraße. Außerdem geht es um den Ausbau der römischen Kaiservilla.