Große Gefühle

WASSERLIESCH. (red) Vor 50 Jahren, also 1955, wurde der Geburtsjahrgang 1947/1948 in die damalige Volksschule in Wasserliesch eingeschult. Jetzt fand das Ehemaligen-Treffen an der Grundschule St. Marien in Wasserliesch statt.

Das frohe Wiedersehen wurde mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Aper, gehalten von Pfarrverwalter Jörg Dunsbach, eröffnet. Das traditionelle Treffen - vor 38 Jahren war in Wasserliesch das erste Schülertreffen - der vor 50 Jahren eingeschulten Schülerinnen und Schüler war ein frohes und teils gefühlsbetontes Wiedersehen, denn viele Frauen und Männer hatten sich seit Jahren nicht mehr gesehen. Der Messe schloss sich ein Em-pfang in der Grundschule an; Schulleiterin Cornelia Guillaume hieß die Gäste willkommen. Sie wertete den Besuch der Ehemaligen als Zeichen der Verbundenheit mit den Schülern und Lehrern der Schule. Bei einem anschließenden Rundgang durch das Schulgebäude verschafften sich die Jubilare Einblick in die heutige Schulwirklichkeit. Nach dem Mittagessen wurden Erinnerungen bei einem Spaziergang durch den Ort ausgetauscht. Den Abschluss des Treffens bildete das gemeinsame Abendessen. Anschließend fand die Begegnung mit einem gemütlichen Beisammensein ihren gelungenen Ausklang.

Mehr von Volksfreund